Kian-Do zur Selbstverteidigung

Warum ist Kian-Do sehr gut für die Selbstverteidigung geeignet?

Selbstverteidigung muss schnell und wirkungsvoll sein. Und das dann auch in jeder Situation. Dafür ist das Kian-Do entwickelt worden und somit bestens geeignet.

  • Die Techniken zur Selbstverteidigung funktionieren ohne großen Kraftaufwand, sondern durch geschickte Tricks
  • Tips und Tricks – setzen Sie den eigenen Körper wirkungsvoll ein – dabei sparen Sie viel Kraft
  • Die besten Techniken aus 8 Kampfsportarten – daraus ist das Kian-Do entwickelt
  • Kian-Do enthält daher effektive Techniken, mit denen man sich wunderbar verteidigen kann
  • Trotz allem wurden die schönen Elemente beibehalten – so entstand eine schöne Kampfkunst
  • Spaß durch gute Stimmung im Training
  • Es ist keine besondere Fitness oder Vorkenntnisse erforderlich
  • Auf jeden Fall wird man durch das Training fitter
  • Und das beste zum Schluss: Es sind noch Plätze frei, kommen Sie vorbei.

Wie erkläre ich, dass die Selbstverteidigung sehr effektiv ist?

Kampfsport und Selbstverteidigung in Dußlingen Gomaringen Nehren Bronnweiler
Neulich habe ich versucht guten Bekannten zu erklären was ich mache. Nach zahlreichen Worten und verwirrten Blicken habe ich einen Bekannten gebeten, mich doch mal kurz in den Schwitzkasten zu nehmen. Er ist ca. 30cm größer als ich und auch kräftig. Er hat mich also gepackt und ich habe ihn ermuntert mich richtig fest zu halten. Das hat er dann auch gemacht. In weniger als 3 Sekunden hatte ich mich befreit und er kämpfte um sein Gleichgewicht. Ich war nett und habe ihn nicht zu Boden gebracht. Alle waren überrascht und auch noch vier Monate später werde ich immer wieder darauf angesprochen. Für mich ist es normal, für die anderen die dabei waren, ist es eine Art Wunder.

 

Das Minimax Prinzip und folglich wirksame Selbstverteidigung

Die Techniken des Kian-Do sind nach dem ökonomischen Prinzip „Minimax“ aufgebaut. Das heißt mit minimalen Kraft- und Energieaufwand eine maximale Wirkung beim Gegner zu erzielen. So ist es möglich mit wenig Kraft ein sehr gute Wirkung zu erzielen. Dadurch sind die Techniken auch für Leute geschickt, die sich zu den kleinen zählen, bzw. keine zwei Meter groß sind. Auch für Frauen sind diese Techniken super. Sie brauchen keine mega starken Muskeln, damit die Technik funktioniert.

Im Kian-Do kann der Schüler auf jeden Fall zwischen harten und weichen Techniken wählen. Daher zeigt der Trainer mehr als eine Option zur Verteidigung. Daraufhin kann er sich die Technik aussuchen, die ihm am besten liegt. Beziehungsweise die Variante, die körperlich am besten geeignet ist. Was ist entscheidend für die sinnvolle Anwendung? Durch die Wahl der richtigen Technik können körperlich überlegenen Gegner und auch mehr als einen Angreifer bezwungen werden.

Bilder von den Kindern aus dem Training